LOGLAN media Logo in weiß

für Tata Steel

Für viele Unternehmen sind Messen eines der wichtigsten Events im Jahr. Sie beginnen entsprechend früh mit der Planung. Herzstück dieser Planung ist der Messestand. Er soll Kunden und Geschäftspartner zum Verweilen einladen und genügend Raum zur Kommunikation bieten. 

Auf einer Messe der Baubranche hat Tata Steel ca. 80 Quadratmeter dafür zur Verfügung. Dort will der Konzern nicht nur sich selbst, sondern auch ausgewählte Tochterunternehmen und Marken präsentieren – und das unter dem Motto „Together we make the difference“. 

Unterwegs mit
LOGLAN media!

Einzelne Bauelemente für die Tochterunternehmen

Für die Messe der Baubranche sind verschiedene Elemente zur Darstellung der Tochterunternehmen geplant. An den Wänden dieser Elemente finden Besucher entsprechende Informationen. Die Elemente stehen am äußeren Rand des Messestands, sind aber so gestellt, dass der Blick ins „Innere“ offenbleibt. Dort gibt es neben Stehtischen mit Barhockern auch einen Lounge-Bereich mit Sitzecken. 

Nach der Präsentation und der Freigabe des 3D-Modells geht’s ans Eingemachte: Jetzt ist der Messebauer gefragt, den Messestand entsprechend der Vorlagen umzusetzen. Pünktlich zur Messe muss das Gesamtkonstrukt stehen. 

Planung, Visualisierung, Umsetzung: So entsteht der Messestand

Nach einem ausführlichen Briefing beginnt die Planung des Messestandes. Die Fläche soll schließlich so effizient wie möglich genutzt werden. Da gilt es die Inhaltsbausteine so zu platzieren, dass sie im Besucherfluss auch wahrgenommen werden. Die Visualisierung dieser Ideen erfolgt sowohl in 2D als auch in 3D. Der Vorteil beim 3D-Rendering: Hier können auch geplante Lichtinstallationen visualisiert werden. Der Kunde – in diesem Fall Tata Steel – bekommt zudem einen guten ersten Eindruck seines Messestands.    

TATA Steel 3d Messestand

Ziel erreicht: Der Messestand lockt Besucher an

Der neue Messestand ist genau auf die Bedürfnisse des Tata-Konzerns ausgelegt – mit in der Messewand integrierten Sitzecken, individuell produzierten Paneelen zur Produktpräsentation und einer optimalen Aufteilung aller Bestandteile auf den zur Verfügung stehenden Platz. Die Besucher fühlen sich wohl und die Messe wird zum Erfolg.