fbpx
+++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag! +++ Digitale Projekte fördern lassen! +++ go-digital Förderprogramm +++ Hier geht’s zum Blog-Beitrag!
08.12.2020
#BigFive #Werbeagentur #Projekte

Die Big Five einer Werbeagentur

Eine Safari durch die Welt der Werbung? Das klingt erstmal verrückt. Tatsächlich gibt es aber auch in der Werbebranche „Big Five“-Projekte, die jede Agentur einmal umgesetzt haben sollte. Welche das sind, zeigen wir Ihnen in diesem Blogbeitrag – inklusive spannender Beispiele!

 

Aber fangen wir von vorne an: Was sind die „Big Five“? Der Begriff beschreibt ursprünglich fünf wilde Tiere, die Sie auf einer Safari unbedingt sehen sollten: Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Das Modell lässt sich jedoch auch auf andere Lebensbereiche anwenden. So nutzt John Strelecky in seinem Bestseller-Roman „The Big Five for Life” den Begriff, um die fünf größten Lebensziele zu definieren. Auch auf Unternehmen wendet der Autor das Thema in seinen Büchern an. Überall stellen die Big Five wichtige Meilensteine und Ziele dar.

Die Big Five sind wichtige Meilensteine – ob auf einer Safari oder im Unternehmen.

Corporate Design Guide – der Elefant

Beim Corporate Design Guide kommt einiges zusammen – er gehört zu den grundlegenden und oft umfangreichsten Projekten einer Werbeagentur. Auf den hier festgelegten Design-Grundsätzen werden alle Medien für ein Unternehmen aufgebaut und gestaltet – Broschürenwelt, Website, Messeauftritte, Social Media und viele mehr. Das Ergebnis ist ein einheitlicher, professioneller Auftritt nach außen.

 

Ein solches Mammut-Projekt dauert natürlich seine Zeit und erfordert enge Absprachen zwischen Agentur und Kunde. Je nach Unternehmensgröße kann das Projekt Monate bis Jahre brauchen. Ein Beispiel aus dieser Kategorie ist der Corporate Design Guide von HALFEN. Mehr über das Projekt erfahren Sie hier.

 

Website – der Büffel

Websites sind komplexe Systeme mit vielen Facetten und Möglichkeiten: Es gibt Microsites, Landingpages und Corporate Websites mit zahlreichen Unterseiten und Sprachversionen. Oft sind sie mit anderen Medien verknüpft – mit Online-Shops, Social Media-Plattformen oder anderen Schnittstellen. Die Möglichkeiten eine Website zu gestalten sind vielfältig. Die Konsequenz? Sie sind alle unterschiedlich, je nach Bedarf und Komplexität des Themas.

 

Auf unserer eigenen Website www.loglan.de stellen wir Referenzen in den Vordergrund. Auf der Startseite können Sie sich daher direkt durch eine Vielzahl an Projektbeispielen klicken. Natürlich bietet die Website auch weitere Informationen zur Agentur. Mit unseren Referenzen treten wir jedoch die Beweisführung unseres Know-hows direkt an – und überzeugen damit unsere Besucher.

 

Imagefilm – das Nashorn

Imagefilme verleihen ihrem Unternehmen ein fast schon greifbares Profil. Sie lassen Aussagen, Werte, Produkte und Dienstleistungen lebendig werden. Das macht sie zu einem besonders starken Werkzeug, wenn es darum geht Botschaften zu transportieren. Die sind über Bewegtbild nämlich deutlich leichter aufzunehmen.

 

Gerade im B2B-Bereich bieten sich Imagefilme daher an. In der Vergangenheit konnten wir bereits zahlreiche Filme für unsere Kunden umsetzen – inklusive Storyboard, Filmdreh, Animationen und Postproduktion. Ein Beispiel finden Sie hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Online-Shop – der Löwe

Wie Websites können Online-Shops extrem komplex und von Fall zu Fall verschieden sein. Entscheidend ist nicht nur das Produktportfolio, sondern auch die Technik dahinter. Dazu kommt die Vermarktung in und um den Shop herum. Immerhin muss auch diese Verkaufsplattform interessant gestaltet und dann bekannt gemacht werden.

 

In Zusammenarbeit mit unserem Kunden Safeline haben wir 2020 den DASSY-Webshop entwickelt und online gestellt. Hier können Kunden aus Industrie und Handwerk ihre Arbeitskleidung einfach online bestellen. Auch Privatleute erhalten im Shop Arbeitshosen und Co. für die Gartenarbeit und mehr.

Hier geht’s zur Case Study rund um den Online Shop von DASSY.

 

Social Media – der Leopard

Last but not least: die neuen Medien. Auch sie dürfen im Portfolio einer modernen Agentur nicht fehlen. Dabei ist Social Media deutlich mehr als das Posten auf Facebook und Co. Wer hier professionell auftreten möchte, braucht einen strategischen Ansatz und ein durchdachtes Betreuungskonzept. In unserem Blog-Beitrag zum Thema erfahren Sie mehr zum Thema. Hier stellen wir Ihnen auch unser Projekt zum digitalen Hundespielplatz von ZEUS genauer vor.

 

Das sind sie nun also – die „Big Five“ einer Werbeagentur. Letztendlich kommt es natürlich immer auf die Ausrichtung der Agentur an, ob diese fünf erstrebenswert erscheinen oder nicht. Fakt ist: Die „Big Five“ decken ein breites Portfolio ab und zeigen damit auch das nötige Know-how, um Kunden gezielt und umfassend zu beraten.

 

Sie wollen mehr über unsere Referenzen und die Agentur erfahren?

Dann kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Sie.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Sie sind neugierig geworden und wollen uns kennenlernen? Dann füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus – wir melden uns dann bei Ihnen! Sie können uns auch direkt anrufen. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.


    Pin It on Pinterest